Unsere Referenzen sind der Beweis unseres Anspruchs

Seit Facility Management in Europa und in Deutschland zum akzeptierten Thema für Forschung und Lehre, Unternehmensleitung, Einkäufer und Instandhalter wurde, haben wir uns als Unternehmensberatung diesem Beratungsschwerpunkt verschrieben. Das zeigen unsere Kunden und unsere Projektreferenzen.

Unsere Kunden

Im Beratervergleich führend:
Service Level Agreements / Nachhaltigkeit / Transparenz / Nachvertragliche Verantwortung

  • Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
  • AutoVision GmbH Wolfsburg AG
  • Axel Springer AG
  • Axel Springer Offsetdruck GmbH
  • Axel Springer Tiefdruck GmbH & Co. KG

Mehr anzeigen

  • Bayer Real Estate GmbH
  • Beiersdorf AG
  • Betriebsgesellschaft Liegenschaften und Krankenhäuser mbH
  • BLB NRW
  • BMW AG
  • Bode Chemie Hamburg
  • Bosch Rexroth AG
  • Dalkia
  • DB Services Technische Dienste GmbH
  • DeTe Immobilien und Service GmbH
  • Deka Immobilien GmbH
  • Deutsche Bank Real Estate Management
  • Deutsches Herzzentrum Berlin GmbH
  • DIW Instandhaltung Ltd. & Co. KG
  • Dorfner KG
  • Dr. Sasse Gruppe
  • Dresdner Kühlanlagenbau GmbH
  • Dussmann AG & Co. KGaA
  • Elektrobau Methling GmbH
  • Elmatic GmbH
  • EnBW Systeme Infrastruktur Support GmbH
  • European Central Bank
  • EVH GmbH
  • Energieversorgung Halle
  • FAC´T Facility Management Partner GmbH
  • FACILITA Berlin GmbH
  • Famos Immobilien GmbH
  • Forster Industrie- und Kesselreinigung GmbH
  • FRAPORT AG
  • Freudenberg Immobilien GmbH
  • Freudenberg Service KG
  • GEFMA FM-Excellence
  • GEFMA AK Dokumentation
  • GEFMA AK FM im Krankenhaus
  • GEFMA AK ipv® Integrale Prozess Verantwortung im Facility Management
  • Gegenbauer Gruppe
  • Gesundheit Nord gGmbH Bremen
  • Gesundheitsservicegesellschaft Havelland mbH
  • Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen
  • Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen
  • Gruner + Jahr GmbH & Co KG
  • GSW Immobilien GmbH
  • GTE Gebäudemanagement GmbH & Co.KG
  • Hamburger Facility Management AG
  • Handwerkskammer Hamburg
  • Hanse Merkur Grundvermögen
  • Hansestadt Lübeck Gebäudemanagement
  • Havelland Kliniken Unternehmensgruppe
  • Heidelberger Druckmaschinen AG
  • Hessisches Immobilienmanagement
  • Hochtief Facility Management
  • Hochtief Solutions AG
  • HSG Zander GmbH
  • i2fm Internationales Institut für Facility Management
  • IKEA Verwaltungs GmbH
  • IMPF (Immobilienmanagement für Polizei und Feuerwehr Hamburg)
  • Imtech Deutschland GmbH & Co. KG
  • Infraserv GmbH &Co. Höchst KG
  • Johnson Controls
  • K + S Aktiengesellschaft
  • Klinikum Oldenburg gGmbH
  • Klinikverbund Hessen GmbH
  • Kliniken des Bezirks Oberbayern
  • Landesbetrieb Krankenhäuser Hamburg – Service GmbH
  • Lanxess Deutschland GmbH
  • LEG Wohnen NRW GmbH
  • Linde AG
  • M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH
  • MADSACK GmbH & Co. KG
  • MAN Nutzfahrzeuge AG
  • Märkische Gesundheitsholding
  • MCE Gebäudetechnik Stangl GmbH
  • MEC METRO-ECE Centermgt. GmbH & Co. KG
  • METRO Group Asset Management GmbH & Co. KG
  • MTU Aero Engines GmbH
  • MTU Berlin-Brandenburg
  • Neuron Intelligente Gebäude
  • Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH & Co. KG
  • Oberfinanzdirektion Hamburg (Hochschule der Bundeswehr)
  • ÖBB-Infrastruktur AG
  • Öffentliche Facility Management GmbH
  • Öffentliche Versicherung Braunschweig
  • Paulinenhaus Krankenanstalt e.V. Berlin
  • RealFM AK Zertifizierung
  • Rud. Otto Meyer GmbH & Co KG
  • RWE Solutions AG
  • Saarberg Fernwärme AG
  • Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • Schön Klinik Verwaltung GmbH
  • Schubert Gruppe
  • Schulbau Hamburg
  • Schwäbisch Hall Facility Management GmbH
  • Siemens Gebäudemanagement & Services GmbH
  • Sodexo Catering & Services GmbH
  • SRH Dienstleistungen GmbH (Heidelberg)
  • Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
  • Stadt Krefeld Zentrales Gebäudemanagement
  • Stadtwerke Wedel GmbH
  • Still GmbH
  • Tesa SE
  • TU Dresden
  • UKM Infrastruktur Management GmbH
  • Universitätsklinikum Münster Infrastruktur Management GmbH
  • Universitätsklinikum Bonn
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • Vattenfall Europe Business Services GmbH
  • Vattenfall Europe Contracting GmbH
  • WDR Gebäudemanagement GmbH
  • WGKT Wissenschaftliche Gesellschaft für Krankenhaustechnik

Unsere Projektreferenzen

Beschreibung

Angebotskonzeption für ein internationales Facility Management Unternehmen

  • Coaching des Auftraggebers in der Teilnahme eines Präqualifikationsverfahrens für ein Ausschreibungsverfahren über ein gesamtheitliches Betriebskonzeptes im Facility Management
  • Organisationskonzept zum Aufbau einer kundenspezifischen Betriebsorganisation als Gesellschaftsgründung
  • Leistungskonzeption für infrastrukturelle, technische und kaufmännische FM-Dienstleistungen mit geeigneten Qualitätsmess- und Justiermöglichkeiten aufbauen
  • Angebotsgrundsätze und Rahmenbedingungen als Angebotsbestanteil definieren
  • Vertragsbedingungen, die unbedingt vereinbart werden müssen, bestimmen
  • Grundsätzliche und gewerkespezifische Kalkulationshinweise als Verhandlungsbasis fixieren

Ausgründung des FM-Bereiches eines Bankhauses

  • Konzepterstellung zum Vorgehen in der Ausgründung eines in infrastrukturellen Unterstützungsleistungen tätigen FM-Bereiches einer Bank
  • Ableiten von Maßnahmenpaketen und deren zeitlicher Abfolge
  • Herausarbeiten von erfolgskritischen Themen zur Umsetzung eines Personalüberganges nach BGB und deren Einbindung in den Projektablauf
  • Vorgehen zur Erfassung und Dokumentation der von der Ausgründung betroffenen Leistungen
  • Definition der zu beschreibenden Prozesse und Schnittstellen zwischen künftigen Dienstleister und ausgründenden Kunden
  • Gestaltung der den Leistungsumfang beschreibenden vertraglichen Aspekte und Ableiten von Anforderungen zur Gewinnung eines Outsourcingpartners

Ausschreibung Cateringdienstleistungen

  • Erstellung Ausschreibungsunterlagen, Preisblätter, Vorbemerkungen und Formblätter als ergebnisorientierte Leistungsvergabe (Bezuschussung erfolgt in Abhängigkeit einer zugesicherten Essensteilnehmerquote)
  • Durchführung einer Präqualifikation inkl. Festlegung von Bewertungskriterien
  • Formelle, kommerzielle und konzeptionelle Auswertung der Angebote
  • Begleitung Angebotspräsentationen inkl. Festlegung von Bewertungskriterien und in Abstimmung mit dem Betriebsrat
  • Unterstützung Vertragserstellung und Begleitung Vertragsverhandlung
  • Unterstützung Implementierung inkl. Audit der Befähigung zur Übernahme des Regelbetriebs

Ausschreibung für technische und infrastrukturelle Leistungen in Fachmarktzentren

  • Erstellung Ausschreibungsunterlagen, Preisblätter, Vorbemerkungen und Formblätter
  • Durchführung einer Präqualifikation inkl. Festlegung von Bewertungskriterien
  • Formelle, kommerzielle und konzeptionelle Auswertung der Angebote
  • Begleitung Angebotspräsentationen inkl. Festlegung von Bewertungskriterien
  • Unterstützung Vertragserstellung und Begleitung Vertragsverhandlung
  • Unterstützung Implementierung inkl. Audit der Befähigung zur Übernahme des Regelbetriebs

Ausschreibung für technische und infrastrukturelle Mieterleistungen an der Schnittstelle zur Vermieter- Leistung im Gebäudebetrieb

  • Begleitung bei der Festlegung mietvertraglicher Pflichten von Mieter und Vermieter in der Gebäudebewirtschaftung und in der Aufteilung von Betreiberpflichten
  • Erstellung Ausschreibungsunterlagen, Preisblätter, Vorbemerkungen und Formblätter
  • Durchführung einer Präqualifikation inkl. Festlegung von Bewertungskriterien
  • Formelle, kommerzielle und konzeptionelle Auswertung der Angebote
  • Begleitung Angebotspräsentationen inkl. Festlegung von Bewertungskriterien
  • Unterstützung Vertragserstellung und Begleitung Vertragsverhandlung
  • Unterstützung Implementierung inkl. Audit der Befähigung zur Übernahme des Regelbetriebs

Ausschreibung, Leistungsbeschreibung, Vergabe bis zum Abschluss der Implementierung

  • Abgrenzung Betreiberverantwortung / Betreiberpflichten
  • Formulierung Service-Level-Agreements (SLA)
  • Analyse der Mengengerüste für die ergebnisorientierte Leistungsvereinbarung
  • Analyse und Optimierung von bereichs-internen sowie übergreifenden Aufgaben und Schnittstellen
  • Entwicklung des Steuerungsmodells gegenüber dem Dienstleister
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der zur Ausschreibung formulierten künftigen Leistungsübertragungen
  • Aufnahme der operationalen Vorgaben und Rahmenbedingungen und  Vorgaben des Auftraggebers in der Zusammenarbeit mit dem Dienstleister
  • Durchführung eines Auswahl- und Vergabeverfahrens
  • Maßnahmen zur Steuerung des Dienstleisters

Ausschreibung, Vergabe und Implementierung ergebnisorientierter infrastruktureller FM-Dienstleistungen für den Immobilienbereich eines namhaften Chemieunternehmens

  • Erarbeitung kundenspezifisch einheitlicher, Immobilienübergreifender Leistungsstandards für infrastrukturelle Leistungen und Überführung in eine Marktanfrage
  • Entwicklung eines kundenorientierten Anbieterauswahl-, Angebots- und Leistungsbewertungssystems
  • Gestaltung und Begleitung eines Vergabeverfahrens zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Anbieters
  • Vorbereitung der Vertragsverhandlungen und anschließender Leistungsimplementierung
  • Moderation und Prüfung der Umsetzung der geänderten Dienstleistungsprozesse und Qualitätsmesskriterien in die operativen Abläufe des Kunden

Ausschreibung, Vergabe und Implementierung ergebnisorientierter infrastruktureller und technischer FM-Dienstleistungen für ein führendes deutsches EVU

  • Erarbeitung kundenspezifisch einheitlicher, Immobilienübergreifender Leistungsstandards für infrastrukturelle Leistungen und Überführung in eine Marktanfrage
  • Entwicklung eines kundenorientierten Anbieterauswahl-, Angebots- und Leistungsbewertungssystems
  • Gestaltung und Begleitung eines öffentlichen Vergabeverfahrens zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Anbieters
  • Unterstützung bei den Vertragsverhandlungen und anschließender Leistungsimplementierung
  • Moderation und Prüfung der Umsetzung der geänderten Dienstleistungsprozesse und Qualitätsmesskriterien in die operativen Abläufe des Kunden

Ausschreibung, Vergabe und Qualitätssicherung infrastruktureller FM-Dienste für ein namhaftes Pharmaunternehmen

  • Begleitung der Vergabe von infrastrukturellen FM- Dienstleistungen auf der Basis funktionaler, ergebnisorientierter Leistungsvereinbarungen von der Ausschreibung, über Vergabe und Implementierung bis zur Analyse der vertraglich zugesicherten Leistungen des Anbieters für einen Standort eines pharmazeutischen Unternehmens.
  • Spezifikation und Erweiterung der Aufgabenstellung um zusätzliche Leistungsbereiche in den produktionsnahen Fertigungsbereichen.

Begleitung der Implementierung der Ausschreibungsinhalte

  • Kick-off mit Neu-Dienstleister
  • Begleitung Abnahme bisheriger Dienstleister und Übergabe an Neu-Dienstleister
  • Vorgehen Zustandsbewertung und Abstimmung Ergebnisse
  • Umsetzung Einarbeitung, Abstimmung Qualitätsmess-Systeme
  • Umsetzung Einarbeitung, Abstimmung Kommunikation und Berichtswesen
  • Fortschrittverfolgung der Einarbeitung
  • Befähigungauditierung des Neu-Dienstleisters

Begleitung der Vergabe bis zum Abschluss der Implementierung

  • Analyse und Bewertung der Facility Management Geschäftsprozesse
  • Ableitung von strukturellen und ablauftechnischen Verbesserungspotenzialen
  • Erarbeitung eines Organisations- und Leistungskonzeptes zur Umsetzung
  • Durchführung einer funktionalen Ausschreibung
  • Bewertung der Angebote und Begleitung des Entscheidungsprozesses 
  • Begleitung bei der Implementierung und Auditierung

Bundesweite Ausschreibung und Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen für einen Energieversorger

  • Entwicklung konzernweiter einheitlicher Anforderungen an Dienstleister-Qualifikation für Objekt-, Revier- und Streifenschutzdienste
  • Gestaltung einheitlicher Anforderungsmatrix zur Abstimmung liegenschaftsspezifischer Sicherheitskonzepte
  • Bildung regionaler Lose und Formulierung liegenschaftsspezifischer Sicherheitsanforderungen
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Abstimmung mit den entsprechenden Fachverantwortlichen
  • Ausschreibung und Vergabe von rund 110 Liegenschaften in 4 regionalen Losen im Rahmen eines freihändigen Vergabeverfahrens

Deutschlandweite Ausschreibung, Vergabe und Implementierung ergebnisorientierter Reinigungsleistungen für einen namhaften EVU

  • Ausrollen der regional erfolgten ergebnisorientierten Pilotausschreibung auf das gesamte Immobilienportfolio
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Abstimmung mit den entsprechenden Fachverantwortlichen
  • Ausschreibung und Vergabe von 250 Liegenschaften in 26 regionalen Losen unter Benutzung einer Internetplattform
  • Begleitung der Implementierungsphase (Durchführung von Kick-off-Terminen mit den Fachverantwortlichen und den Dienstleistern)
  • Auditierung des Dienstleisters vor Vertragsbeginn

Energiespar-Contracting

  • Europaweite Ausschreibung und Vergabe eines Energiespar-Contracting Projektes für ein Gesundheitszentrum mit ca. 450 Betten
  • Zweitstufiges Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb Betten nach den Grundsätzen der Deutschen Energieagentur (dena) für die Öffentliche Hand
  • Prognostizierte Energiespar-Effekte in der Größenordnung von ca. 50%

Energiespar-Contracting Universitätsklinikum

  • Europaweite Ausschreibung und Vergabe eines Energiespar-Contracting Projektes für ausgewählte Objekte eines Universitätsklinikum .
  • Zweitstufiges Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb nach den Grundsätzen der Deutschen Energieagentur (dena) für die Öffentliche Hand
  • Prognostizierte Energiespar-Effekte in der Größenordnung von ca. 40% bei einer Vertragslaufzeit von 6 Jahren.

Ergebnis-orientierte Ausschreibung und Vergabe der Betriebsführungsaufgaben in den Mietflächen

  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und des Vertragsentwurfes mit Überleitung übertragbarer Betreiberpflichten und der Werterhaltsverantwortung aus dem Mietvertrag auf den Dienstleister
  • Sicherstellung der erforderlichen Produktionsanforderungen und –verfügbarkeiten an die Betriebsführung der Mietobjekte
  • Unterstützung des Einkaufs- und Vergabeprozesses in der Auswahl geeigneter Dienstleister und beim revisionssicheren Vergleich und Dokumentation der Angebote sowie der Fachabteilung bei der Ausschreibungsbegleitung
  • Konzept- und Preisvergleich der schriftlich eingegangenen Angebote mit Plausibilitätsfragen und –antworten zur Präzisierung des Angebotsvergleichs
  • Mitwirkungen bei der Präsentation der präzisierten Angebote durch die Dienstleister gegenüber dem Vergabeteam (Bewertung und Vergabeentscheidung)
  • Begleitung bei der Verhandlung mit dem/den ausgewählten Bieter/n
  • Begleitung und Unterstützung des Start up- und Übernahmeprozesses

Ergebnisorientierte Leistungsbeschreibung für FM-Vertrag in der Industrie

  • Sichtung der Ausschreibungs- und Planungsunterlagen für die Hightech-Fabrik
  • Interviews mit Projektleiter und Mitarbeitern des Dienstleisters in einem vergleichbaren Referenzobjekt
  • Beschreibung der operativen und Managementleistungen im Regelbetrieb sowie der Leistungskomponenten für Produktionsanlagen und gebäudetechnischer Infrastruktur mittels B.I.L.D.- Methode
  • Definition der Schnittstellen zu Lieferant / Instandhalter spezieller Fertigungsmaschinen
  • Empfehlungen zur Vertragsgestaltung

Fachexpertise und Optimierungsvorschläge zu den Technischen Anschlussbedingungen/ Standards eines Universitätsklinikums

  • Sichtung vorhandener Dokumente mit Anforderungen an Architekten, Planer und ausführende Firmen
  • Bewertung hinsichtlich vergaberechtlicher Aspekte, Vollständigkeit, Notwendigkeit, Widersprüchen, Verständlichkeit, Aktualität und Handhabbarkeit
  • Durchführung eines Workshops und Erstellung einer Fachexpertise
  • Erarbeitung einer neuen Struktur für ein Planungshandbuch
  • Überführung vorhandener Inhalte mit Bereinigung, Ergänzung und stellenweise Überarbeitung der Inhalte
  • Hinweise zur weiteren Bearbeitung und der erforderlichen Erstellung weiterer Dokumente
  • Hinweise für die Entwicklung/ Erstellung eines Raumbuchs
  • Übergabe mit Diskussion und Vorschlag für Maßnahmenplan zur Optimierung der Standards

Feintuning zu Leistungsbeziehungen outgesourcter Dienstleister

  • Aufnahme der Prozesse von Bedarfsanforderung über Freigabe der Durchführung und Leistungsabnahme bis Zahlung/Buchung
  • Definieren der Anforderungen an den Übergabe-/ Schnittstellen, inkl. Kommunikation zwischen AG und AN, Unterstützung der Instandhaltungsplanung sowie Reporting/Berichtswesen
  • Überprüfung der Verteilung von Betreiberpflichten/-aufgaben
  • Standardisierung der Prozesse über alle Standorte
  • Anpassungen der für den Konzern geschlossenen Leistungsvereinbarungen auf Belange des Auftrag gebenden Teilkonzerns

FM-Ausschreibung für ein internationales Industrieunternehmen

  • Coaching einer Projektgruppe zur Ermittlung potentieller Partner auf der Basis einer dezidierten Anbieterbewertung
  • Erstellung einer funktionalen Ausschreibung, Analyse und Bewertung von Angebotskonzepten
  • Coaching der Vergabeentscheidung
  • Unterstützung der Vergabegestaltung

Funktionale Ausschreibung der Energie- und Medienversorgung eines Industriestandorts

  • Führung des Vergabeteams bei der Erarbeitung der funktionalen Anforderungen und Ergebnisanforderungen an den Dienstleister
  • Formulierung der Ausschreibung
  • Bewertung der Angebote und Begleitung beim Bewertungsprozess
  • Begleitung bei der Vertragsgestaltung und Implementierung

Leistungsvergabe kaufmännisches und technischen Property Management

  • Zusammenführen und Kommentierung bestehender Ansätze
  • Gemeinsame Erstellung Long List und Durchführung Teilnahmeanfrage
  • Präqualifikationsverfahren inkl. Auswahlkriterien
  • Umfassende Leistungsbeschreibung zum kaufmännischen und technischen Property Management inkl. Übertragung der Betreiberpflichten
  • Ausschreibungsvortext inkl. konzeptionelle Fragen
  • Erarbeitung der Formblätter z.B. Erklärungen der Bieter, Preisblätter
  • Vorgaben zu Mengengerüsten
  • Lieferung wesentlicher Vertragsinhalte
  • Angebotsauswertung und Angebotspräsentation inkl. Bewertungskriterien

Neustrukturierung der FM-Organisation für eine deutsche Verlagsgesellschaft

  • Überführung von zwei FM-Strukturen in eine Organisation
  • Zwei Immobilienstandorte in einer Stadt
  • Kalkulation von Leistungen für Mieter und interne Nutzer
  • Überprüfung der internen Leistungsverrechnung
  • Einführung marktgängiger Produktstrukturen
  • Prozessoptimierung innerhalb der FM-Organisation
  • Optimierung des Verhältnisses Eigenleistung zu Fremdleistung
  • Lieferantenstraffung

Produktentwicklung und Einführung ergebnisorientierter Reinigungsleistungen für einen Industrieparkbetreiber

  • Entwicklung Standort-einheitlicher Anforderungen an IM-Dienstleister
  • Optimierung des bestehenden Produktkataloges des Standortbetreibers für die Standortnutzer
  • Konzeption und Einführung operativer Werkzeuge und Methoden sowie Unterstützung in der Umorganisation der operativen Einheiten des Standortbetreibers zur IM-Dienstleistersteuerung
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen unter Einbezug der entsprechenden Fachverantwortlichen; Leistungsteilung zur Losvergabe an die IM- Dienstleister
  • Unterstützung des Auftraggebers im Bieterauswahlverfahren und bei der Durchführung des Ausschreibungsvorhabens zur losweisen Leistungsvergabe
  • Plausibilitätsprüfungen eingehender Angebote und Begleitung des Auftraggeber im Angebotsauswahlverfahren einschließlich Erstellung eines Vergabevorschlages
  • Steuerung der Implementierungsphase und Synchronisierung der beauftragten Dienstleister in der Umsetzung einer einheitlichen Lösung zur Dienstleistungserbringung dem Auftraggeber gegenüber

Qualifizierte Marktabfrage für zwei hochtechnisierte Standorte eines europaweit bekannten Medienkonzerns

  • Erstellung einer qualifizierten zweistufigen Ausschreibung für den gesamten Regelbetrieb der haustechnischen Betriebsführung einschließlich Schnittstellendefinition und Prozessabläufe bis hin zur Festlegung der zu vereinbarenden Service- Level-Agreements
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Erarbeitung eines Vertragsentwurfs für die Vereinbarung mit dem FM-Dienstleister
  • wirtschaftlich-technische Bewertung der eingehenden Angebote und Abgleich zum Eigenbetrieb sowie
  • Begleitung bei der Vertragsgestaltung und Implementierung
  • Moderation der Umsetzung bis zum Regelbetrieb
  • Durchführung der regelmäßigen Qualitätsaudits über die Laufzeit des FM-Vertrages.

Schaffung von internen Leistungsbeziehungen

  • Aufnahme der vorhandenen Leistungsbestandteile und Qualifikationen der konzerninternen Gesellschaften
  • Beschreibung der Leistungen mit Hilfe der B.I.L.D.- Methode als System-Dienstleistung an die Kunden- Konzerngesellschaften
  • Preising der Leistungen unter Berücksichtigung eines maximalen Anteils von Werkvertraglichen Pauschalleistungen
  • Marktkonforme Vertragsgestaltung
  • Begleitung bei den Vertragsverhandlungen im Konzern

Synchronisation konzernweiter Sicherheitsziele zur Ausschreibung

  • Erarbeitung und Aufnahme von Sicherheitszielen inkl. Qualifikationsanforderungen für unterschiedliche Schutzaufgaben
  • Strukturierung und Vereinheitlichung von typischen Sicherheitsklassen und Überführung der daraus resultierenden Anforderungen in ein Mengenkataster zur Ausschreibung
  • Durchführung einer losweisen Ausschreibung im bundesweiten Wettbewerb und Begleitung der Vergabe

Umsetzung der neuen FM-Struktur des Hauptstandortes eines Verlagshauses

  • Anpassen der kaufmännischen Werkzeuge an die neue Struktur
  • Aufbau einer Controllingstruktur
  • Erstellung Planungsvorlage
  • Begleitung einer beschränkten funktionalen
  • Ausschreibung zur Durchführung des operativen Facility Managements inkl. Führung des Projektteams bei der Erarbeitung, Formulierung der Ausschreibungsunterlagen.
  • Begleitung beim Bewertungsprozess sowie bei der Vertragsgestaltung und Implementierung

Unterstützung bei der Durchführung einer ergebnisorientierten Ausschreibung und Vergabe von gebündelten FM- und Industrie-Dienstleistungen eines großen Verlagshauses

  • Unterstützung bei Formulierung der Ziele und Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Bündelung bereits an Dritte vergebener Maschinenwartungen, TGM- und IGM-Leistungen
  • Unterstützung bei Vorauswahl der Bieter und Ortsbegehungen
  • Angebotsprüfung und Angebotsvergleich
  • Begleitung der Angebotspräsentation
  • Mitwirken an Empfehlung und Vorbereitung für weitere Verhandlungen

Unterstützung bei der ergebnisorientierten Ausschreibung und Vergabe der erweiterten Betriebsführungsaufgaben in den Mietflächen eines Spezial-Maschinen Herstellers

  • Schulung des Projektteams zur B.I.L.D.-Methode
  • Leistungsbeschreibung für Regelbetrieb, Abrufleistungen und Projekte mit den technisch und infrastrukturell relevanten B.I.L.D.- Leistungskomponenten
  • Auflauf und Strukturierung der Implementierungsphase und Auditierung
  • Aufbau der Datengrundstruktur und Anforderungen des Pflichtenheftes
  • Inhaltliche Bestimmungen für das Zusammenfassende Berichtswesen
  • Bewertung des bestehenden Vertragswerkes
  • Fachliche Beratung bei der Auswahl geeigneter Dienstleister

Unterstützung bei der Formulierung von Service Level Agreements für IT-und Office-Dienste für ein führendes Energieversorgungsunternehmen

  • Unterstützung eines Shared Service Bereiches bei der Formulierung von Service Level Agreements für Dokumentenmanagement und Archivierungsleistungen
  • Erarbeitung von Entwürfen für SLA und zugehöriger Service-Datenblätter unter Berücksichtigung von ersten internen Entwürfen, konzerninternen Vorgaben und der B.I.L.D.-Methode
  • Durchführung eines Workshops zur Schulung und Abstimmung
  • Qualitätskontrolle der überarbeiteten Entwürfe

Unterstützung der Projektsteuerung auf Anbieterseite bei überregionalem FM-Projekt für mehrere Logistikstandorte

  • Projektstrukturierung und -organisation
  • Vorbereitung und Begleitung der Datenaufnahme an Muster-Standorten
  • Erarbeitung von Angebotskonzepten und –kalkulationen zum Benchmarking mit IST-Kosten
  • Ableitung erreichbarer Service Level
  • Formulierung eines Konzeptes für eine Rahmenvereinbarung

Vertragsanpassung hin zur umfassenden Verantwortungsübernahme

  • Ergänzung bestehender Vertragspassagen
  • Präzisierung von operativen Leistungsbestandteilen
  • Präzisierung von Management- / Objektleitungsaufgaben
  • Vervollständigung und Abgrenzung von Leistungen
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Übertragung / Übernahme von Betreiberpflichten
  • Ausgestaltung der Anforderungen zur Dokumentation und zum Berichtswesen
  • Qualitätsanforderungen: zur ergebnisorientierten Leistungsvereinbarungen
  • Erstellung Checkliste zur eigenständigen Konformitätsprüfung

Vertragsanpassung in der System-Dienstleistung

  • Anpassung eine langjährig bestehenden Vertragsbeziehung für pauschale Instandhaltungsleistungen in der Industrie an veränderte Schichtmodelle des Kunden
  • Aufnahme und Abstimmung der Planungsabläufe des Kunden und an der Schnittstelle zur flexiblen Anpassung der Instandhaltungsleistungen durch den Dienstleister
  • Preismodell für die Flexibilisierung der IH-Leistungen bei variablen Schichtmodellen in der Praxis
  • Vertragsanpassung

Vertragsaudit und Vertragserfüllungsaudit eines Standortdienstleisters

  • Sichtung und Bewertung der bestehenden Verträge, Leistungsvorgaben und Protokolle und Berichtswesen zur Zusammenarbeit zwischen Dienstleister, FM-Bereich des Kunden und Nutzerseite des Kunde
  • Durchführung von Interviews mit den Fachverantwortlichen auf allen Seiten des Kunden, betroffener Nutzer, FM-Bereich sowie dem FM- Dienstleister
  • Empfehlungen von Optimierungsmaßnahmen im direkt bewertetem Projekt selbst als auch für Anpassungen Vergabeprozesse vergleichbarer Leistungsumfänge

Workshop zur Unterstützung in der Ausschreibungserstellung für die Vergabe von infrastrukturellen Leistungen im Banksektor

  • Erstellung von Musterkatastern
  • Feintuning von vorhandenen Leistungsbeschreibungen für die Gewerke
    • Grünpflege
    • Winterdienst
    • Außenreinigung
    • Innenreinigung
    • Glasreinigung
    • Schädlingsbekämpfung
  • Entwicklung einer Matrix zur Bewertung der Angebote
  • Gestaltung eines Musterpreisblattes
An Error Occurred: Internal Server Error

Oops! An Error Occurred

The server returned a "500 Internal Server Error".

Something is broken. Please let us know what you were doing when this error occurred. We will fix it as soon as possible. Sorry for any inconvenience caused.